Sprache wählen
Home / Über uns / Zahlen u. Fakten
Zahlen u. Fakten

 

ADSI – Austrian Drug Screening Institute

Facts

  • Firmengründung der GmbH am 30.12. 2011, Firmenbuch Nr. FN 375923 d
  • Gesellschafter:  Leopold Franzens Universität Innsbruck zu 100%
  • Geschäftsführung: Dr. Laco Kacani      
  • Wissenschaftliche Leitung
    • Analytische Abteilung – Prof. Günther Bonn
    • Biologische Abteilung – Prof. Lukas A. Huber
  • MitarbeiterInnen Stand Oktober 201314 Personen, zum Großteil hochqualifizierte WissenschaftlerInnen
  • Firmensitz: Innrain 66a
  • Schirmherrschaft durch die ÖAW
  • General Management durch die Cemit GmbH

Ideengeber

  • Institut für analytische Chemie und Radiochemie der LFUI
  • Institut für Zellbiologie am Biozentrum der MUI
  • Firma Bionorica Research GmbH als Kooperationspartner

 

Projekte und Kooperationen

 

Plandaten

  • Laufzeit der Förderung: 2012 – 2015
  • Forschungsbudget laut Plan 9 Mio. Euro bis 2015 durch
    • BMWFW 5,3 Mio. Euro,
    • Land Tirol 1,2 Mio. Euro + 1,3 Mio. Euro für Infrastruktur sowie
    • Kooperationen
  • Qualifiziertes Personal: Vollausbau Personal geplant bis 2014: ca. 15 MitarbeiterInnen

 

Technologien

Labor mit umfangreichem Maschinenpark, unter anderem

  • Vollautomatisiertes Pipettier-, Zellkultur- und Mikroskopiersystem (PANSYS 4000 EXPERT) für High content Screening mit hypoxiefähiger Inkubationsbox.
  • FlexMap 3D Gerät mit Multiplex-Technologie basierend auf Mikrosphären für 96- oder 384-well-Platten. Misst bis zu 500 Analyten gleichzeitig in einer einzigen Probe und ermöglicht so die Messung von bis zu 85.000 Datenpunkten pro Stunde.
  • Guava easycyte 8HT, ein 6-Farben-Durchflusszytometer mit automatisierter Probenahme aus 96-Well Platten zur Phänotypisierung von Zellen (bis zu 800 Datenpunkte pro Stunde).
  • Extraktionstechnologien (Dionex ASE 350)
  • Gewebeanalytik
  • Massenspektrometer qTOF und MALDI 
  • HPLC-MS Systeme für Proteomics und Metabolomics